Frankfurt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.frankfurt-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Ingrid Annel:
Glücksdrachenpech
Von Wassermännern, Drachen und Irrlichtern

Märchen und Sagen aus der Lausitz, Band 1. Mit Illustrationen von Marga Lenz.

Birnentorte

Birnentorte

Mia Brettschneider

Zutaten

Für den Teig:
150g Margarine
4 Eigelb
150g Zucker
150g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
2 EL Kakao
4 Eiweiß - Eischnee

Für den Belag:
1 Pck Vanillepudding
1 große Dosen Birnen, den Saft aufheben!
oder 3 frische Birnen und Birnensaft

Zubereitung

Teig:
Zuerst Margarine, Eigelb und Zucker verrühren, bis eine einheitliche, cremige Masse entstanden ist. Dann auf niedriger Stufe die Mandeln, Backpulver und Kakao unterrühren. Das Eiweiß zu Eischnee schlagen und zuletzt unter den Teig heben.

Den Teig in eine Springform füllen. Bei ca. 160° 30-40 Minuten backen.

 

Belag:
Den Vanillepudding laut Packungsanleitung mit dem Birnensaft kochen. Die Birnen in Stücke schneiden und unter den Pudding heben.
1-2 Becher Sahne mit etwas Vanillezucker steif schalgen.

Den Kuchen aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Die Puddingmasse mit den Birnen gleichmäßig darauf verteilen. Zum Schluss die Sahne ebenfalls gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Wer möchte, kann den Kuchen mit Schokostreuseln, gerösteten Mandeln oder Eierlikör verzieren.

 

---
Fotos: Mia Brettschneider