Frankfurt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.frankfurt-lese.de
Unser Leseangebot

Florian Russi
Papier gegen Kälte

Manfred Hoffmann, ehemals Klassenbester, ist ein angesehener Kinderarzt mit eigener Praxis und strebt nach dem Professorentitel. Stets bemüht, allen in ihn gesetzten Erwartungen zu entsprechen, steuert sein Leben in eine Sackgasse. Die jahrelange wissenschaftliche Arbeit erweist sich plötzlich als vergebens, sein Karriereaufstieg ist gefährdet, seine Ehe gescheitert, alle Erwartungen enttäuscht. Auf der Suche nach Genugtuung und nach Rechtfertigung begibt er sich auf Wege, die gefährlich weit in die Netze der organisierten Kriminalität ziehen.

Eine packende Mischung aus Entwicklungsroman und spannendem Thriller.

auch als E-Book erhältlich

Rudolph, Theresa

Rudolph, Theresa

ist in Erfurt geboren und in Elxleben, in der Nähe von Erfurt, aufgewachsen. Sie besuchte das staatliche Gymnasium in Gebesee, dessen Studienschwerpunkte die Musik und die Kunst sind. Nach dem Abitur begann sie das Studium der Germanistik und Kunstgeschichte an der Universität in Jena. Im Rahmen ihrer Ausbildung absolvierte sie ein Berufspraktikum beim Bertuch Verlag in Weimar.
Theresa Rudolphs besonderes Interesse gilt der Literatur und der Musik. Im Schulorchester, das in Thüringen sehr bekannt ist und viele öffentliche Auftritte hat, spielte sie viele Jahre das Saxophon. In der Literatur fühlt sie sich vor allem der deutschen Klassik verbunden.

Beiträge dieses Autors auf www.frankfurt-lese.de:

Weitere Beiträge auf: