Frankfurt-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Frankfurt-Lese
Unser Leseangebot

Krabat

Florian Russi | Andreas Werner

Krabat ist die bekannteste Sagenfigur aus der Oberlausitz. Das Müllerhandwerk und das Zaubern hatte er vom "schwarzen Müller" erlernt, von dem man gemunkelte, dass er mit dem Teufel im Pakt stand. Irgendwann musste es zum Machtkampf zwischen Meisetr und Schüler kommen.

Die Hauptwirkungsstätte Krabats war die Mühle in Schwarzkollm, einem Dorf, das heute zu Hoyerswerda gehört. Die Mühle besteht noch und hat nach umfänglicher Restaurierung nichts von ihrer Romantik und Magie verloren. Seit 2012 finden hier die Krabat-Festspiele statt.

Kürbisparadies Weiterstadt

Kürbisparadies Weiterstadt

Carolin Eberhardt

Kürbisse, soweit das Auge reicht, und darüber hinaus Kürbisschnitzen, ein Gruseltunnel sowie eine Horrorscheune, außerdem ein großes Maislabyrinth: Das alles gibt es bei Bauer Lipp in Weiterstadt noch bis zum 01.11.2022 zu sehen. Denn hier befindet sich, wie jedes Jahr, das Kürbisparadies.

Bereits auf dem Weg zum Eingang erwartet den Besucher ein überdimensionaler, liebevoll mit Kürbissen hergestellter Spongebob. Die Kürbisse, mit denen der Eingangsbereich flankiert ist, bietet schon einen tollen Anblick, doch ist das nichts im Vergleich zu den aufwendig gestalteten Kürbis-Dinosaurier-Figuren. Überall gibt es Kürbisse aller Sorten und Größen, insgesamt 140 verschiedene Kürbisarten, zu bewundern, natürlich können diese auch direkt vor Ort erworben werden.

Eine große Kürbispyramide steht zur Verfügung, ebenso sind mehrere bemalte Kürbisse ausgestellt.

Wer auf dem Weg zur Kürbisschnitzscheune ist, kommt unweigerlich nicht an der Halloween-Horrorscheune vorbei, in welcher verschiedene Gruselfiguren, darunter ein Horrorclown, schaurig in Szene gesetzt sind. Wer des Gruselns noch nicht überdrüssig geworden ist, kann sich auf den aufregenden Gang durch den Gruseltunnel freuen.

Für Speis und Trank wird an dem Verkaufsstand gesorgt, natürlich gibt es hier köstliche Kürbissuppe, aber auch Kuchen und andere herzhafte und süße Leckereien. Im Hofladen, welcher bis Ende Oktober auch an Sonn- und Feiertagen von 10:00 bis 18:30 Uhr geöffnet hat, werden verschiedene Spezialitäten und Geschenkideen angeboten.

Das Maislabyrinth mit annährend 40.000 Quadratmetern schließt direkt an den Parkplatz an. Hier können sich Besucher manchmal nicht nur verlaufen, sondern werden zusätzlich erschreckt. Deswegen dürfen Kinder unter 12 Jahren in doppelter Hinsicht nur in Begleitung eines Erwachsenen eintreten. Das Maislabyrinth verwandelte sich bereits am 21. Und 22. Oktober 2022 in ein Grusellabyrinth, am 28. Und 29. Oktober wird dies nun wiederholt. Für den Einlass müssen die Teilnehmer mindestens 8 Jahre alt sein.

Auf dem Abenteuerspielplatz mit Piratenschiff und Wabbelberg können sich kleine Besucher egal welchen Alters dagegen jederzeit austoben.

Kürbisparadies mit Halloween-Stimmung

Kürbisparadies WeiterstadtBegrüßung durch den Kürbis-Sponge-BobKürbisse in allen Größen und FormenEingang mit HexenhütenHerzliche KürbisgrüßeLiebevoll dekorierte KürbisdinosHier geht es zum GruseltunnelDie schauerliche GruselscheuneDie Kürbispyramide lädt zum Mitbauen einHerzlich willkommen

Adresse

Bauer Lipp

Steinbrücker Hof/Orfelder Rod 1

64331 Weiterstadt

 

Öffnungszeiten:

Bis 1. November

10:00 – 18:00 Uhr

 

Weitere Informationen:

http://bauer-lipp.de/kuerbisparadies/ 

 

 

*****

Fotos: Carolin Eberardt, Oktober 2022.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Kürbisparadies Weiterstadt

Orfelder Rod 1
Weiterstadt 64331

Detailansicht / Route planen

Werbung
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen