Frankfurt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.frankfurt-lese.de
Unser Leseangebot

Berndt Seite

N wie Ninive
Erzählungen

In metaphorisch einprägsamen Stil  werden verschiedene Schicksale erzählt, die ihren Haupthelden alles abverlangen, sie an ihre Grenzen bringen. Bei der Frage nach der Schuld, nach Gerechtigkeit und Gott verstricken sich Zukunft und Vergangenheit. 

"Er hat einen eigenen Ton, ein bisschen mecklenburgisch erdenschwer, aber dann auch wieder sehr poetisch"

Frankfurter Allgemeine 07.10.2014 Nr. 232 S. 10 

Lincke, Dietrich

Lincke, Dietrich

Der gebürtige Berliner trat nach dem Jurastudium in den Diplomatischen Dienst ein. Dort war er in mehreren Funktionen und an vielen Orten, zuletzt in Rom als deutscher Botschafter bei der Welternährungsorganisation (FAO) tätig. Seit seiner Pensionierung lebt Lincke wieder in Berlin. Er ist Vorsitzender des Kuratoriums der Trägerwerke Soziale Dienste und Vorstandsmitglied der deutschen Matt Lamb-Gesellschaft

Als Mitarbeiter des Auswärtigen Amts hat er Hermann Josef Abs noch kennengelernt. Später war er auch zeitweilig mit der Anwendung des Londoner Schuldenabkommens befasst.

Beiträge dieses Autors auf www.frankfurt-lese.de:

Weitere Beiträge auf: