Frankfurt-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Frankfurt-Lese
Unser Leseangebot

André Barz
Kennst du E.T.A. Hoffmann?

"Erlaubst du, geneigter Leser, ein Wort? Hättest du nicht Lust auf einen Tee oder eine heiße Schokolade? Vielleicht magst du aber auch lieber einen Punsch, so wie ich?"

Dieses Buch, versehen mit allerlei Bildern und Zeichnungen, macht es leicht E.T.A. Hoffmann kennenzulernen. Das Beste daran ist, der "erste Fantasy-Dichter" erzählt ganz persönlich sein Leben, davon, wie er eigentlich Musiker werden wollte und dann doch Schriftsteller geworden ist, obwohl ihn das nie interessiert hat, und von seinen Erfahrungen mit der Liebe. Nebenbei gibt er einige seiner Märchen und Erzählungen zum besten.

Stoltze, Friedrich

Stoltze, Friedrich

Der aus Frankfurt stammende Schriftsteller und Dichter machte sich hauptsächlich mit seiner Frankfurter Mundartdichtung einen Namen. Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit war er als Journalist und Verleger aktiv, in deren Funktion er für die nationale Einigung Deutschlands sowie für ein demokratisches und republikanisches Staatswesen eintrat. Obwohl sein literarisches Hauptschaffen auf politischen Schriften beruht, ist Stoltze insbesondere durch seine Mundartdichtungen in Erinnerung geblieben. Sein Hauptwerk ist die satirische Wochenzeitschrift „Frankfurter Latern“, die er von 1860 bis 1891 herausgab.

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen